Current approaches to gender in English – Vortragsreihe

Sommersemester 2019, weitere Informationen werden auf der Webseite des IfAA bekannt gegeben

Die Vortragsreihe beleuchtet aktuelle Fragen zu Gender und Identität  und sprachliche/kulturelle Praktiken im anglophonen Sprachraum. Von besonderem Interesse sind dabei sprachliche Effekte nonbinärer Identität (beispielsweise die Herstellung und sprachliche Markierung von Geschlecht, beispielsweise durch Suffigierung oder die Etablierung generischer/nonbinärer Pronominalformen) sowie kulturelle Repräsentationen von Geschlecht in anglophonen Kultur- und  Konflikträumen (z.B. Latinx und Chicanx Studies zu Geschlechterrollen in anglohispanischen Räumen und Grenzzonen). Geplant sind außerdem rahmende Beiträge zur  linguistischen/ kulturwissenschaftlichen Perspektive von T. Heyd und C. Massey.

Veranstalter_in: Institut für Anglistik und Amerikanistik der Uni Greifswald (IfAA)