Ausstellung „Wer braucht Feminismus?“

04.-26.04. im Rathaus Greifswald, Markt 1, 17489 Greifswald

In der Ausstellung “Wer braucht Feminismus?” werden Motive der gleichnamigen Kampagne gezeigt. Ziel der Aktion ist es, einen Beitrag zum Imagewandel von Feminismus zu leisten. Seit 2012 sammelt die Kampagne Argumente für die soziale Bewegung, die gegen geschlechtsbezogene Diskriminierung kämpft und sich besonders für Frauenrechte und Gleichstellung stark macht. In rund 6 Jahren sind über 2.500 ganz individuelle Statements zusammen gekommen. Einen Teil davon wollen wir im Rahmen der Ausstellung zeigen und mit alten Vorurteilen aufräumen. Denn die persönlichen Aussagen zeigen ein Bild fernab des Klischees von Feminismus auf. Wir laden alle ein, sich ein eigenes Bild vom modernen Feminismus zu machen.

Informationen zur Kampagne und zur Ausstellung auf www.werbrauchtfeminismus.de

Veranstalter_in: Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Werbeanzeigen