Aktionstage gegen Homo-, Inter* und Trans*phobie 2018

Aktionstage gegen Homophobie, Inter*phobie und Trans*phobie 2018// Action days against Homophobia, Inter*phobia and Trans*phobia 2018

idahit_header

 

PROGRAMM:

15.05.2018 F*L*T*I*nstag im IKuWo
21 Uhr | IKuWo, Goethestr. 1 | momentan nicht barrierefrei zugänglich, mehrere Stufen
Einmal im Monat dienstags gibt es für Frauen*, Lesben*, trans* und inter* Personen die Möglichkeit entspannt im IKuWo abzuhängen und die Abschaffung des Partriarchats zu planen. Lasst euch das nicht entgehen!
Der F*L*T*I*nstag ist als Raum für Empowerment ohne cis Männer gedacht. Das bedeutet, dass Menschen, denen bei der Geburt zugewiesen wurde, männlich zu sein und die sich damit auch identifizieren, nicht eingeladen sind.
Warum? Es gibt in der Gesellschaft wie sie ist bestimmte Machtverhältnisse, durch die die meisten cis Männer strukturelle Privilegien haben. An diesem Abend wollen wir einen Raum schaffen für Auseinandersetzung mit Machtstrukturen, für Empowerment, für einfach entspannt abhängen/ feiern/ sich austauschen… ohne möglichen Grundsatzdiskussionen ausgesetzt zu sein.

17.05.2018 Lesung von Jasper Nicolaisen aus dem Buch „Ein schönes Kleid – Roman über eine queere Familie“
19.30 Uhr | Stadtbibliothek Greifswald, Knopfstr. 18-20 | Aufzug vorhanden
Die Welt um Jannis und Levi herum scheint halbwegs in Ordnung zu sein. Beziehung, Wohnung, Arbeit – die wichtigsten Kernbereiche des Zusammenlebens sind mehr oder weniger gesichert. Wenn da nicht was wäre, was den beiden Männern fehlt. Sie hätten gern ein Kind. So beschließen sie nach einigem Überlegen, einen Pflegesohn aufzunehmen, und machen sich auf zu einem Abenteuer, das sich mal skurril, mal bürokratisch, mal lustig-absurd, mal herzzerreißend-genderqueer gestaltet. Vom ersten Termin beim Jugendamt, dem Kennenlernen des Pflegesohns Valentin und dessen leiblicher Mutter Jessica bis hin zur Eingewöhnung in den Kindergarten – wir begleiten den Ich-Erzähler Jannis und dessen Mann Levi während der vielen Etappen auf dem Wege zum queeren Familienglück.
Veranstaltet in Kooperation mit der Stadtbibliothek „Hans Fallada“ und dem BDP MV e.V.

17.05.2018 verquer. Radio zum Internationalen Tag gegen Homo-, Inter*- und Trans*phobie
21 Uhr | Radio 98.1 | Nachhören auf bildung-verquer.de/radio
Immer donnerstags in geraden Kalenderwochen holt verquer. Radio Themen globaler Gerechtigkeit ins Radio. Zum Internationalen Tag gegen Homo-, Inter*- und Trans*phobie 2018 erwartet euch eine Sendung zu queeren Kämpfen vor Ort und auf der ganzen Welt – mit Gastbeiträgen von Qube, Interviews, guter Musik und vielem mehr!

26.05.2018 „Und wann hattest du dein heterosexuelles Coming Out?“ – Workshop zum Thema Heteronormativität
12-17 Uhr | Seminarraum 3.09 in der Domstr. 9a | barrierefrei zugänglich
In diesem Workshop wollen wir über Heternormativität ins Gespräch kommen und probieren Fragen zu beantworten, wie zum Beispiel: Was bedeutet Heteronormativität? Wo und wann kann ich sie wahrnehmen? Wie kann ich sensibel mit bestimmten Situationen umgehen?
Der Workshop ist offen für alle Geschlechter und richtet sich sowohl an Einsteiger_innen als auch Expert_innen. Der Workshop findet in deutscher Lautsprache statt (mit Option auf Flüsterübersetzung in Englisch). Der Raum ist rauchfrei und ist wie die Toilette mit dem Rollstuhl zu erreichen.
Dauer: 5 Stunden
Refererent*in: blu von queer_topia*
Ort: Seminarraum 3.09 in der Domstr. 9a
Organisiert zusammen mit der AStA-Co-Referentin für Soziale Aspekte und in Kooperation mit dem BDP MV e.V.

27.05.2018 Queere Bildungsarbeit – Wir stellen euch das Projekt Qube und unsere Methoden vor!
10-14 Uhr | Initiativenbüro, Lange Str. 60 | nicht barrierefrei zugänglich, ggf. Alternativort möglich
Das queere Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt Qube aus Greifswald stellt sich vor. Ihr lernt uns und unsere Projektideen kennen und könnt Methoden der Bildungsarbeit zu queeren Themen ausprobieren. Außerdem erfahrt ihr, wie ihr bei uns mitmachen könnt – wir sind immer auf der Suche nach engagierten Menschen, die Lust haben gemeinsam mit uns queere Themen an Schulen und in die Öffentlichkeit zu bringen!
Das Initiativenbüro liegt im dritten Obergeschoss ohne Aufzug. Bei vorheriger Anmeldung unter info@bildung-qube.de versuchen wir einen barrierefrei zugänglichen Alternativort zu organisieren.

Weitere Veranstaltungen:

Schaut euch unbedingt auch die Veranstaltungen der Tage der Akzeptanz 2018 des Aktionsbündnisses Queer in Greifswald e.V. an. Außerdem möchten wir euch die Ausstellung „Wir* hier! Lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee und Ludwigslust“ des Vereins Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern e.V. ans Herz legen. Sie wird am 16. Juni um 17 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin eröffnet.